der Bau und das Arrangement des Hauses - wesentlich
 ::   WESENTLICH  ::  DIE SUCHE  ::  DIE RÜCKKOPPLUNG  :: 
der Hausbau
die Projektierung der Häuser
die Baustoffe
das Fundament
die Wände
die Inneren Scheidewände
die Überdeckungen
die Balkons und die Veranden
der Bau des Dachs
die Innentreppen
die Fenster und die Türen
die Bedeckten Fußböden
Kann
die Innere Ausstattung und die Reparatur
das System der Heizung
der Fußboden im Haus
Schtukaturnyje der Arbeit
die Ausstattung der Wände
die Ausstattung des Raumes
die Verkleidung von der Fliese
die Arbeiten mit der Decke
Oklejka von den Tapeten
Kann
das Design der Innenansicht
Über das Design der Innenansicht
der Flur
Im Badezimmer
die Küche
das Allgemeine Zimmer
das Kinderzimmer
der Balkon und die Loggia
Kann
der Stil und die Gemütlichkeit
Über den Stil und die Gemütlichkeit in Den Haus
das Farbenklima
Sanawessi und die Teppiche
die Beleuchtung. Der Kreis des Lichtes
die Möbel
die Möbel auf die neue Weise
die Nicht standardmässige Innenansicht
die Wand aus der Möbel
die Ausrüstung der Wohnung
Kann
die Statistik
ru - ua - by - de - fr - en - es
Kann

der Bezug der Türleinen mit uteplenijem und der Schalldämmung

Für uteplenija und der Schalldämmung der Türleinen der Schaumstoff, werden die Matts aus der Watte, den Filz u.ä., die mit den Filmmaterialien auf der Gewebegrundlage - winiliskoschej oben abgedeckt werden, sowie dem Kunstleder oder dem Wachstuch verwendet.

Vor dem Anfang der Arbeit das Türleinen, wie auch bei oklejke film- und den Rollenmaterialien, muss man von den Schlingen abnehmen, auf zwei Hocker und posnimat die Schlösser und die Griffe legen. Das für den Bezug vorbestimmte Material priresajut nach den Umfängen des Türleinens mit dem Vorrat 120... 150 mm nach dem Perimeter. Das teploswukoisoljazionnyj Material beschneiden und legen auf die Oberfläche des Türleinens so, dass nach der Kontur der Tür der freie Streifen Breite 8 blieb... 10 mm für die Befestigung der Deckung. Die Netze für die Anlage der Schlösser und der Griffe muss man auch von teploswukoisoljazionnogo des Materials reinigen damit bei ihrer Anlage nach obiwkidwerej die Griffe und die Schlösser zur Oberfläche des Türleinens dicht angrenzten. Dann legen das Material der Deckung oberhalb teploswukoisoljazionnogo des Materials; eine seiner Seiten legen doppelt zusammen und schlagen obojnymi von den Nägeln mit den breiten Hüten mit dem Schritt 80 an... 100 mm zu einer der Seiten der Tür nach der Höhe. Danach ist nötig es das Material der Deckung schwach nach der Länge zu spannen und, von den Nägeln die entgegengesetzte Seite zu festigen, das Ende winiliskoschi doppelt zusammengelegt.

So mit dem schwachen Spannen, festigen auch die übrigen Seiten der Deckung. Bei der Befestigung des Materials der Deckung obojnymi von den Nägeln unter die Hüte kann man die Borte legen, die aus dem engen Streifen des selben Materials hergestellt ist, deren Ränder nach innen eingebogen sind. Nach der Vollendung des Bezugs einer Seite des Türleinens, wenn es notwendig ist, in der selben Reihenfolge beschlagen auch andere. Dann machen die Öffnungen im Stoff der Deckung und stellen die Schlösser und die Griffe fest.

Für die Überdeckung der Spalten pritworow schlagen die Türen nach der Kontur des Türrahmens dicht aneinander zum Türleinen (beim Aufmachen nach innen) die Walze an, die aus dem Streifen des Materials der Deckung von der Breite 80 hergestellt ist... 100 mm. Dazu legen den Streifen doppelt zusammen, und in die Stelle der Biegung legen das Geflecht aus teploswukoisoljazionnogo des Materials vom Durchmesser 15... 20 mm und proschiwajut nach der Länge. Die bekommene so Walze drücken nach der Kontur an die Gesichtsoberfläche der Tür und befestigen an der Schachtel vom flachen Ende, das sich nach dem Durchnähen bildete. Festigen die Walze obojnymi von den Nägeln mit dem Schritt 80... 100 mm.



Zusätzlich zum Thema "Oklejka юсю ьш":

¦р=хЁшры№
die Auswahl der Materialien für die Ausstattung
die Vorbereitung der Oberflächen
Oklejka der Oberflächen

Rückwärts | der Anfang