aus
der Bau und das Arrangement des Hauses - wesentlich
 ::   WESENTLICH  ::  DIE SUCHE  ::  DIE RÜCKKOPPLUNG  :: 
der Hausbau
die Projektierung der Häuser
die Baustoffe
das Fundament
die Wände
die Inneren Scheidewände
die Überdeckungen
die Balkons und die Veranden
der Bau des Dachs
die Innentreppen
die Fenster und die Türen
die Bedeckten Fußböden
Kann
die Innere Ausstattung und die Reparatur
das System der Heizung
der Fußboden im Haus
Schtukaturnyje der Arbeit
die Ausstattung der Wände
die Ausstattung des Raumes
die Verkleidung von der Fliese
die Arbeiten mit der Decke
Oklejka von den Tapeten
Kann
das Design der Innenansicht
Über das Design der Innenansicht
der Flur
Im Badezimmer
die Küche
das Allgemeine Zimmer
das Kinderzimmer
der Balkon und die Loggia
Kann
der Stil und die Gemütlichkeit
Über den Stil und die Gemütlichkeit in Den Haus
das Farbenklima
Sanawessi und die Teppiche
die Beleuchtung. Der Kreis des Lichtes
die Möbel
die Möbel auf die neue Weise
die Nicht standardmässige Innenansicht
die Wand aus der Möbel
die Ausrüstung der Wohnung
Kann
die Statistik
ru - ua - by - de - fr - en - es
Kann

Schtukaturnyje der Arbeit

sollen Schtukaturnyje der Arbeit nur dann erfüllt werden, wenn alle wesentlich obschtschestroitelnyje die Arbeiten erledigt sein werden, die die Beschädigungen und die Verschmutzungen des Putzes ausschließen. Oschtukaturiwanije der Oberflächen verwirklichen wie innen, als auch außen die Häuser. Die Bedingungen des Betriebes und die Bestimmung des Putzes bestimmen die Auswahl der Bestände und der Weisen ihres Auftragens.

Oschtukaturiwanije der inneren Oberflächen.

Bei der Produktion schtukaturnych der Arbeiten innerhalb der Räume sehen vor: die Vorbereitung der Oberfläche, die Einrichtung der Leuchttürme, nabrysg, die Grundierung und nakrywku. Die Vorbereitung der Oberfläche hängt vom Material und der Qualität der Wand oder der Überdeckung ab. So reinigen die Ziegel- und Steinwände, die wpustoschowku erfüllt sind, vom Staub, des Schmutzes, wyssolow, der Spuren der Ölfarbe u.ä. von der Stahlbürste. Wenn es oschtukaturit die Betonoberfläche erforderlich ist, machen auf ihr zunächst Kerbe, dann reinigen und waschen zu Wasser aus. Die schlakobetonnyje Oberflächen oder nassekajut oder beziehen vom Draht nach den Nägeln, die in die hölzernen Pfropfen eingeschlagen sind. Die neuen Wände aus butowogo des Steines reinigen von den Stahlbürsten, und die Nahten vertiefen auf 15... 20 mm. Noch besser solche Wand vorläufig, metallisch tkanoj vom Netz, das von den Nägeln an den hölzernen Pfropfen befestigt ist, bestimmt in den Nahten zu beziehen.

die Hölzernen Wände vor oschtukaturiwanijem muss man dem Schroten oder dem metallischen Netz beschlagen, Dranku herstellen aus hölzern rejek in der Breite 1 5... 20 und der Dicke 3... 5 mm. Sie schlagen zur Oberfläche der Wand in zwei Reihen (unter an und ober) ist ein zu anderem und unter dem Winkel 45 ° zum Fußboden senkrecht. Die Entfernung zwischen plankami soll 40 bilden... 45 mm. dran nach der Länge verbinden es muss mit dem Spielraum 2... 3 mm. Die Nichterfüllung dieser Bedingung kann zu rastreskiwaniju den Putz bei der Befeuchtung und dem Anschwellen planok bringen.

Anstelle drani kann man flecht- oder tkanuju das metallische Netz mit den Zellen nicht mehr 50X50 mm verwenden. Das Flechtnetz spannen auf die Oberfläche fest und festigen von den Nägeln von der Länge 50... 70 mm in der Entfernung 100... 120 mm voneinander. Die Nägel ist nötig es nicht bis zum Ende einzuschlagen, und, 10 abzugeben... 1 5 mm für die Einbuchtungen, die das Netz festigen. Das tkanuju Netz ist es besser, zu vorläufig angefüllt rejkam von der Dicke 3 zu festigen... 6 mm. Um die Korrosion zu vermeiden, ist nötig es die Netze und die Nägel von der Ölfarbe zu färben, oder der Zementmilch zu lackieren. Zu den hölzernen Decken des Netzes festigen in der selben Weise, dass auch zu den Wänden.

Oschtukaturiwanije der Wände dem beginnenden Stuckarbeiter am besten, nach den sogenannten Leuchttürmen zu führen. Für die Einrichtung der Leuchttürme ist es prowessit die Wände vor allem notwendig, d.h. Die Abweichung ihrer Oberfläche von den senkrechten und horizontalen Ebenen zu prüfen. Die gwosdimyje Wände und die Decken proweschiwajut mit Hilfe der Nägel, der Schnur und otwessa.

Bei proweschiwanii schlagen die Wände den ersten Nagel in ihrem oberen Teil in der Entfernung 20 ein... 25 cm vom Winkel der Wand und von der Decke auf die Tiefe, bei der der Hut des Nagels auf der Oberfläche, die der übernommenen Dicke des Putzes gleich ist - von 5 bis zu 30 mm je nach dem Material und der Qualität der Oberfläche der Wand auftritt. Dem Hut des Nagels verwenden (oder befestigen) otwes, nach dem den zweiten Nagel in der Entfernung die 25 cm vom Fußboden so einschlagen damit der Hut die Schnur betraf. Es ist proweschiwajut die entgegengesetzte Seite dieser Wand ähnlich. Wenn die Höhe des Raumes mehr 3 m, so schlagen bei proweschiwanii die Zwischennägel entsprechend otwessom ein.

die Reihenfolge der Anlage der Marken bei proweschiwanii der Wände Dann spannen die Schnur nach der Diagonale zwischen den oberen und unteren Nägeln der entgegengesetzten Seiten. Die gespannte Schnur soll den auftretenden Teilen der Wand mehr als auf 5 nicht genähert sein... 10 mm. Wenn die Schnur die Oberfläche betrifft oder wird von ihr in der Entfernung weniger 5 mm verteidigen, so unterbrechen den ersten oberen Nagel unter Berücksichtigung der minimalen Dicke des Putzes auf den auftretenden Teilen. Entsprechend, proweschiwanije wiederholt, unterbrechen auch die übrigen Nägel. Dann bestimmen mit der Spannung der Schnur zwischen den Nägeln in ober, und dann in unter die Teile der Wand die Notizen und schlagen die Zwischennägel nach der Horizontale ein. Auf dieselbe Weise, aber bei der Hilfe otwessa bestimmen das Niveau und schlagen die Zwischennägel nach der Vertikale (ein siehe die Zeichnung).

die Reihenfolge der Anlage der Marken bei proweschiwanii der Wände

das Auftragen der Lösung auf die Decke in der Ähnlichen Weise proweschiwajut und gwosdimyje die Decken, prüfe das Niveau sabiwki der Nägel nicht von der Schnur, und der Wasserwaage. Für proweschiwanija negwosdimych der Wände und der Decken verwenden die Marken aus der Gipslösung, die in der beschriebenen höher Reihenfolge feststellen. Dazu tragen auf die Oberfläche der Wand die Alte aus der Gipslösung auf, die vom Reibeisen bis zur notwendigen Höhe entsprechend otwessom oder der Schnur drücken.

in der Selben Weise stellen die Marken und auf negwosdimych die Decken fest. Zu bestimmt in Form von den Nägeln oder den Gipsfladen den Marken verwenden die Regel senkrecht und festigen von seiner Gipslösung. Zwischen der Regel und der Ebene füllen ste. den Raum die Gipsprüfung oder die kalkig-Gipslösung aus, nach deren Verhärten lenkte nehmen ab. Auf der Oberfläche der Wand bleibt der Streifen die Breite 50... 80 mm, genannt vom Leuchtturm. Die Ränder des Streifens ist nötig es akkurat zu beschneiden und, auf den Enden zu glätten. Die Leuchttürme kann man in der Entfernung 1200 verfügen... 1500 mm ein von anderem.

Bei der kleinen Fläche der Oberfläche, die unter oschtukaturiwanije vorbestimmt ist, die Gipsleuchttürme kann man hölzern, hergestellt rejek mit der Dicke 15 ersetzen... 20 und der Breite 30... 35 mm. Die Länge rejek soll auf 50 mm weniger Höhen des Raumes sein. Proweschiwanije und die Einrichtung der Leuchttürme erfüllen in diesem Fall nach den Winkeln des Raumes. Nach der Horizontale oben und spannen die Schnüre unten, im Niveau mit denen auf der kalkig-gips- oder Gipslösung rejki mit angegeben höher im Schritt festigen. Die Stellen des undichten Anschlusses rejek zur Wand füllen die Lösung aus.

Oschtukaturiwanije am besten, poslojno zu erzeugen. Dabei tragen auf die Oberfläche konsequent, mit bestimmten Pausen drei Schichten des Putzes - nabrysg, den Boden und nakrywku auf. In eine Aufnahme, die dicken Schichten der Lösung aufzutragen ist nötig es nicht, da sie im Laufe der Arbeit, und nach dem Austrocknen rastreskiwatsja hinunterkriechen können.

tragen Nabrysg auf oschtukaturiwajemuju die Oberfläche auf, um die Ungleichmäßigkeit und die Unebenheiten zu liquidieren. Die Dicke der Schicht bildet 4... 5 mm für die Stein- und Betonwände und neben 10 mm für die Hölzernen. Für nabrysga verwenden flüssiger (smetanoobrasnyje) die Lösungen, die mit der Oberfläche gut zusammengehakt werden, die ausfüllenden Vertiefungen und andere defekte Stellen. Die Lösung werfen kelmoj für schtukaturnych der Arbeiten vom Falken. Damit die Lösung von der ebenen Schicht zurechtkam, nehmen es von den gleichen Zahlen zusammen und werfen von der identischen Entfernung.

Im Prozess nabrassywanija der Lösung von der linken Hand nehmen der Falke vom Schild nach oben so damit er auf der Hand lag. In der Rechten halten schtukaturnuju kelmu. Auf die Ebene des Schildes kelmoj legen die Lösung auf und bringen es zum Arbeitsplatz heran. Vom Falken die Lösung nehmen vom Ende oder dem rechten Rand kelmy von sich zusammen. Nabrassywanije der Lösung auf die Wand wird von der heftigen Bewegung des Handgelenks (erzeugt siehe die Zeichnung).

der Boden - die zweite Schicht schtukaturnogo nameta, der nach der Schicht nabrysga aufgetragen wird. Seine Dicke bildet 10... 20 mm. Der Boden - die Hauptschicht schtukaturnogo nameta, gewährleistend die notwendige Dicke des Putzes. Für den Boden werden die dickeren Lösungen, als für nabrysga verwendet. Werfen es kelmoj bis zum Niveau der Leuchttürme, und dann ebnen von der Regel. Dazu lenkte die Länge 120... 150 cm (versetzen je nach der Entfernung zwischen den Leuchttürmen) Oschtukaturiwanije der Wände nach den Leuchttürmen: und - die Anlage matschkow aus rejek; - das Einebnen der Lösung mit Hilfe der Regel oder rejki nach den Leuchttürmen; in - satirka; 1 - die Ziegelwand; 2 - die Leuchttürme aus rejek; 3 - die Regel für rejki; 4 - schtukaturnyj die Schicht; 5 - das Reibeisen nach den Leuchttürmen unten nach oben von den heftigen Zickzackbewegungen (siehe die Zeichnung). Die schtukaturnyj Schicht ebnen nach den Leuchttürmen, und die Überschüsse der Lösung stürzen in die Kapazität.

Bei der ersten Angleichung hat die Oberfläche viel Defekte gewöhnlich, der Leeren ist nötig es u.ä. Deshalb solche Stellen die Lösung auszufüllen und, den Prozess bis zum Erhalten der ebenen unebenen Oberfläche zu wiederholen. Den Boden auf die Oberfläche der Wand zwischen den Leuchttürmen kann man und anderer Weise - namasywanijem der Lösung vom Falken auftragen. Dabei nähern den unteren Teil des Falken mit der Lösung der Wand auf die Entfernung, die der Dicke schtukaturnogo die Schicht gleich ist, und ober otstawljajut von der Wand auf 100 mm. Der Falke versetzen unten nach oben. Je nach seiner Bewegung wird die Lösung auf die Oberfläche schmiert. In der ähnlichen Weise schmieren die Lösung und auf die Decke. In diesem Fall drücken einen Teil des Falken an ihn kelmoj, und andere otstawljajut von ihm auf 50... 100 mm. Nach namasywanija die Lösung ebnen nach den Leuchttürmen bis zum Erhalten der ebenen unebenen Oberfläche.

glätten Nakrywka - die beendende Schicht des Putzes, die abwischen und. Es tragen nach schwatywanija der Schicht des Bodens von der Dicke nicht mehr als 2 mm auf. Die Lösung für nakrywki verwenden fettig (mit dem großen Inhalt des Kalkes und des kleinen Sandes), als für nabrysga und des Bodens. Dabei muss man verfolgen, dass es in der Lösung krupnosernistogo des Sandes nicht war, der bei satirke und das Glatten die Furchen abgibt. Zu diesem Ziel ist nötig es die bildenden Komponenten der Lösung für нaкрывки sorgfältiger durchzusieben, des Siebes mit den kleinen Zellen verwendend.

den Boden vor dem Auftragen nakrywotschnogo der Schicht feuchten zu Wasser mit Hilfe der Hand an. Die Lösung werfen auf die Oberfläche kelmoj, es poluterkom von den wellenförmigen Bewegungen unten nach oben ebnend., Nachdem nakrywotschnyj die Schicht ein wenig trocken werden wird, und schwimmt schtukaturnyj die Schicht, aber noch feucht schon nicht, ist nötig es satirku zu beginnen.

verwirklicht sich Satirka vom Reibeisen. Dafür sie nehmen in die rechte Hand, an den Putz dicht drückend, und versetzen nach der Oberfläche ringsum gegen den Uhrzeigersinn. Dabei werden die abgesonderten Höcker vom Reibeisen abgeschnitten, und die abgeschnittene Lösung gerät in die Vertiefungen, was zur Angleichung der Oberfläche beiträgt. Wenn doch nach satirki die Muscheln bleiben, ergänzen etwas der Lösung und wischen sie ab. Bei podsychanii nakrywotschnogo der Schicht bis zum Anfang satirki es feuchten zu Wasser mit Hilfe der Hand an.

Bei der Durchführung schtukaturnych der Arbeiten die besondere Aufmerksamkeit der Ausstattung der Ränder und der Winkel zuzuteilen. Die Ränder sollen senkrecht oder horizontal genau sein. Damit sich der Winkel des Randes scharf ergeben hat, verwenden dem Rand der Wand und befestigen das ebene Brett so damit sie aus der Ebene der Wand auf die Dicke schtukaturnogo der Schicht auftrat. Nach dem Verhärten des Putzes das Brett nehmen ab. Otschtukaturiwanije der Fensterabhänge: und - die Anlage rejek nach dem Niveau und otwessu; - malka; in - die Lage malki bei oschtukaturiwanii der Abhänge; 1 - die Wand; 2 - hölzern rejka; 3 - malka; 4 - der Schnitt der Wand; 5 - die Fenstereinfassung; 6 - ist nötig es die Lösung die Winkel, die im Laufe des Betriebes der Zerstörung unterworfen sein können, vom metallischen Netz oder der Leiste zu festigen und es ist gut, von der Lösung zuzumachen.

die Fenster- und Türabhänge oschtukaturiwajut nach der sorgfältigen Befestigung der Schachteln. Für-sory zwischen den Schachteln sakonopatschiwajut. Das Werg oder die Watte verdichten so damit bis zur Oberfläche der Schachtel der Spielraum 2 blieb... 3 siehe

die Inneren Abhänge oschtukaturiwajut mit einiger Schrägung von den Schachteln zur Oberfläche der Wände, als dessen Ergebnis die sogenannte Morgendämmerung der Fensterabhänge erhalten wird. Der Winkel der Morgendämmerung aller Abhänge soll identisch sein, wofür es otmerjajut ugolnikom, die einerseits ins Viertel der Schachtel stellen, und mit anderem scharnirno die Leiste oder das Lineal für die Bestimmung des äusserlichen Randes des Abhanges festigen (es siehe die Zeichnung).

Vor dem Anfang der Arbeiten auf das Oberteil des Abhanges streng horizontal mit Hilfe des Wasserniveaus hängen die Regel oder rejku, gefestigt zur Wand von der Gipslösung oder den Nägeln an. Bei der Hilfe otwessa stellen fest und festigen rejki an den äusserlichen Seitenrändern des Abhanges.

Vor dem Auftragen der Lösung muss man die spezielle Verwendung - malku herstellen. Sie stellt hölzern rejku, schi-rinoj 30 dar... 40, der Dicke - 20... 25 mm und der Länge, die der Breite des Abhanges nach der Hypotenuse des Dreieckes gleich ist, obrasujemogo von der Fenster- oder Türöffnung und der Schachtel. Auf einer Seite malki wird der rechteckige Ausschnitt. Von einem Ende mit dem Ausschnitt malka wird auf die Schachtel, und anderem - auf die Regel oder rejku, gefestigt auf dem äusserlichen Rand des Abhanges festgestellt.

Oschtukaturiwaja tragen die Abhänge, die Lösung kelmoj oder dem Falken auf und ebnen malkoj, sie der Länge nach rejki und der Schachtel wie nach den Leuchttürmen versetzend. Der Ausschnitt in malke ist notwendig damit bei der Abnahme der Lösung er nicht auf einer Ebene mit der Schachtel war, und würde auf ihr den Streifen in der Breite 15 abgeben... 20 mm. Die Abhänge den Boden, prigotowljajut nakrywotschnyj die Lösung ausgefüllt, die geebnete poluterkom und vom Reibeisen abgewischt wird. Nach satirki werden die Regeln oder rejki abgenommen.



Zusätzlich zum Thema "Schtukaturnyje Ёрсю=№":

die Äusserliche Ausstattung vom dekorativen Putz
die Reparatur des Putzes

Rückwärts | der Anfang