zu verfügen
der Bau und das Arrangement des Hauses - wesentlich
 ::   WESENTLICH  ::  DIE SUCHE  ::  DIE RÜCKKOPPLUNG  :: 
der Hausbau
die Projektierung der Häuser
die Baustoffe
das Fundament
die Wände
die Inneren Scheidewände
die Überdeckungen
die Balkons und die Veranden
der Bau des Dachs
die Innentreppen
die Fenster und die Türen
die Bedeckten Fußböden
Kann
die Innere Ausstattung und die Reparatur
das System der Heizung
der Fußboden im Haus
Schtukaturnyje der Arbeit
die Ausstattung der Wände
die Ausstattung des Raumes
die Verkleidung von der Fliese
die Arbeiten mit der Decke
Oklejka von den Tapeten
Kann
das Design der Innenansicht
Über das Design der Innenansicht
der Flur
Im Badezimmer
die Küche
das Allgemeine Zimmer
das Kinderzimmer
der Balkon und die Loggia
Kann
der Stil und die Gemütlichkeit
Über den Stil und die Gemütlichkeit in Den Haus
das Farbenklima
Sanawessi und die Teppiche
die Beleuchtung. Der Kreis des Lichtes
die Möbel
die Möbel auf die neue Weise
die Nicht standardmässige Innenansicht
die Wand aus der Möbel
die Ausrüstung der Wohnung
Kann
die Statistik
ru - ua - by - de - fr - en - es
Kann

die Balkons

veranstalten die Balkons in mansardnych die zweigeschossigen Häuser und in den Häusern mit den Wohnungen in Zwei Niveaus. Der Balkon - konsolno-balotschnaja das System, das aus der tragenden Konstruktion besteht, Des Fußbodens und der Umzäunung. Den Abflug der Balkons übernehmen gewöhnlich bis zu 1 m die Tragenden Teile stellen aus den montierbaren Stahlbetonplatten, die eingeklemmten von einer Seite in der Wand und an den Stellen des Klemmens vom Schweißen an den Stahlankern befestigt sind, zugemacht in die Wand auf. Die balkonnyje Platten können nur in die genug massiven Wände sicher zugemacht sein. Die Standelemente der Balkons in den Gebäuden mit den Steinwänden machen ins Mauerwerk zu. In die Ziegelwand balkonnaja wird die Platte nach der ganzen Länge geführt und wird mit einigen ankernymi von den Kernen geschweißt, die aus der Stahlbetonoberschwelle über der Öffnung des niedriger liegenden Stockwerks ausgegeben sind. Das Niveau des Oberteils folgt balkonnoj die Platten niedriger als Niveau des reinen Fußbodens auf 5-8 zu verfügen siehe

Für den Schutz der Stahlbetonplatte vor der Feuchtigkeit über ihrer kleben den wasserfesten Teppich aus den Rollenmaterialien (des Ruberoid, toli) auf, auf den den Zementfußboden legen. Der Fußboden des Balkons soll die Neigung vom Gebäude nicht weniger als 2% haben. balkonnoj stellen die Türen die Schwelle höher als Fußboden des Balkons am 10-12 auf es siehe die Höhe der Umzäunungen der Balkons es sollen nicht weniger als 1000 mm sein. Die Umzäunungen erfüllen aus den Stahlgittern, die aus den Theken und der Geländerstangen bestehen. Die Theken der Gitter herstellen aus den Stahlkernen oder den Rohren vom Durchmesser 20-40 mm. Sie machen in die Platte des Balkons zu oder schweissen zu den Pfandbriefen den Elementen der Platte.

Stahl- des Luftzuges der Geländerstangen erfüllen aus dem Streifen 50X5 mm bei der Länge der Geländerstange bis zu 3 m, und bei bolschej der freien Länge verstärken vom Winkel 75X50X6 mm, die Geländerstangen saankeriwajut in die Wände. Die Stahlgeländerstangen kann man von der Lasche aus dem Holz der festen Arten bedecken. Für die Umzäunung der Balkons verwenden auch flach oder wellig asbestozementnyje die Blätter, die zum Stahlgitter auf den Schrauben und kljammerach festigen.

können die Balkons aus Holz mit dem Abflug die 0,8-0,9 m die Tragenden Standbalken des Balkons erfüllt sein erfüllen aus hölzern bruskow 100X200 mm. Die Standbalken machen in die massiven Ziegelwände auf die Tiefe nicht weniger als 250 mm zu. Für die Verankerung in den Wänden der Balken auf ihren Enden in der querlaufenden Richtung von den Bolzen festigen die metallischen Winkel von der Länge 300, den Umfängen 75X75X6 mm oder den Streifen aus dem Stahl 100X8 mm. Die Balken machen in die Wand mit dem Schritt 700-800 mm, antisseptirujut zu, und die Enden, die in die Ziegelwände gelegt werden, decken mit zwei Schichten des Ruberoid oder pergamina ab. Zu den Standbalken von den Bolzen m 1 2 festigen die Theken aus den Brettern von den Umfängen 40X100 mm. Jede Theke nimmt sich zum Balken von zwei Bolzen zusammen.

Über stand- legen die längslaeufigen Balken aus den Brettern von den Umfängen 50X100 mm mit dem Schritt 400-450 mm und festigen von den Nägeln. Für die Erhöhung der Härte der Konstruktion des Balkons in den längslaeufigen Balken - bis zum Verpacken in die Sache - an den Stellen ihrer Kreuzung mit den Standbalken machen die Falze auf die Tiefe 400 mm, auf die dann die Standbalken pflanzen.

Nach den längslaeufigen Balken legen den Belag des Fußbodens, der erfüllten aus den Brettern von der Dicke 30 40 mm in schpunt und zu den längslaeufigen Balken von den Nägeln gefestigt wird. Dann festigen nach dem Perimeter des Balkons zu den Theken auch von den Nägeln die Umzäunungen aus den Brettern vom Schnitt 29X130 mm mit der Entfernung im Licht zwischen den Brettern 100-120 mm. Über der Theken von den Nägeln festigen die Geländerstange aus den Brettern vom Schnitt 40Х100 mm. Von den Seiten des Balkons machen die Geländerstangen und die Umzäunungen in die Ziegelwand auf 150-200 mm zu. Die Bretter der Umzäunung und die Geländerstange lackieren für zwei Male, und alle übrigen hölzernen Elemente und die metallischen Anker - die Ölfarbe für zwei Male.

Für die Verhinderung des Treffens des Regens über dem Balkon veranstalten den Schirm. Einen Abflug des hölzernen Schirms machen von der Fassade am 10-20, von den Seiten - auf 20-30 cm gibt es als mehreren Abflug des Balkons. Die Neigung des Schirms übernehmen 30-35 °. Die tragende Konstruktion des Schirms besteht aus stropilnych der Balken, des längslaeufigen Balkens und zwei podkossow.

erfüllen Stropilnyje des Balkens aus den Brettern vom Schnitt 50X130 mm und legen mit dem Schritt 500-600 mm. Ein Ende stropilnoj machen die Balken, obmotaw von der Hydroisolation, ins Netz des Ziegelmauerwerkes zu, vorläufig auf gelegt. Das hölzerne Futter vom Schnitt 40X100, der Länge 200 mm. Die stropilnyje Beine machen in die Wand auf die Tiefe 130 mm zu, die Netze vom Ziegel und der Lösung legend.

von Anderem Ende stropilnuju den Balken stützen auf längslaeufig, die aus dem Brett vom Schnitt 50X150 mm bei der Länge des Bogens bis zu 2,5 m den Längslaeufigen Balken herstellen stützen auf zwei podkossa, einsteilbar nach den Seitenseiten des Balkons. Jeden podkos erfüllen aus zwei Zwillingsbrettern vom Schnitt 50X130 mm, verbinden untereinander vom Balken in der Höhe 280 und der Breite 100 mm. In bruske machen Plandrehen 50X150 mm daneben und festigen von den Nägeln den längslaeufigen Balken. Die Enden podkossow festigen von den Bolzen zu brusku, zugemacht in der Ziegelwand.

machen Brussok vom Schnitt 50X150 mm von einem Ende in die Wand auf die Tiefe 250 mm zu, sein anderes Ende aus der Wand auf die Länge 200 mm für die Befestigung podkossow ausgebend. Nach stropilnym den Balken festigen obreschetku aus hölzern bruskow und veranstalten die Deckung. In den Einpässen der Deckung und machen die Wände Schürze aus dem verzinkten Stahl und promasywajut Bitumenmastix.



Zusätzlich zum Thema "die Balkons Und тхЁрэф№":

-хЁрэф№

Rückwärts | der Anfang