Sich verwendet
der Bau und das Arrangement des Hauses - wesentlich
 ::   WESENTLICH  ::  DIE SUCHE  ::  DIE RÜCKKOPPLUNG  :: 
der Hausbau
die Projektierung der Häuser
die Baustoffe
das Fundament
die Wände
die Inneren Scheidewände
die Überdeckungen
die Balkons und die Veranden
der Bau des Dachs
die Innentreppen
die Fenster und die Türen
die Bedeckten Fußböden
Kann
die Innere Ausstattung und die Reparatur
das System der Heizung
der Fußboden im Haus
Schtukaturnyje der Arbeit
die Ausstattung der Wände
die Ausstattung des Raumes
die Verkleidung von der Fliese
die Arbeiten mit der Decke
Oklejka von den Tapeten
Kann
das Design der Innenansicht
Über das Design der Innenansicht
der Flur
Im Badezimmer
die Küche
das Allgemeine Zimmer
das Kinderzimmer
der Balkon und die Loggia
Kann
der Stil und die Gemütlichkeit
Über den Stil und die Gemütlichkeit in Den Haus
das Farbenklima
Sanawessi und die Teppiche
die Beleuchtung. Der Kreis des Lichtes
die Möbel
die Möbel auf die neue Weise
die Nicht standardmässige Innenansicht
die Wand aus der Möbel
die Ausrüstung der Wohnung
Kann
die Statistik
ru - ua - by - de - fr - en - es
Kann

die Hölzernen Scheidewände

Opiranije der Scheidewände

, um maximal nach der möglichen Haltbarkeit und der Immunität der Konstruktion zu streben, beim Bau der Scheidewand eines beliebigen Typs äußerst wichtig, zu durchdenken, auf dass auch wird wie sie sich stützen. Wenn die Scheidewand tragend ist, d.h. Auf sie stützen sich die Balken der Decke oder meschduetaschnogo die Überdeckungen, so und sie zu stehen soll auf den Balken der Überdeckung oder den Logen. Bei der Anordnung zwischen den Balken stützt sich die tragende Scheidewand auf die Schwellen, quer über die Balken unmittelbar auf die Balken. Wenn die Stahlbetonüberdeckungen verwendet sind, so werden die tragenden Scheidewände an einer beliebigen Stelle gestellt. Man braucht, die Scheidewand auf den fertigen Fußboden nicht zu stellen, und unter ihr für bolschej der Schalldämmung wird das Zwerchfell.

die Typen der Scheidewände

werden die Hölzernen Scheidewände aus den Balken, den Balken, der Schilde oder der Bretter gebaut, können karkasnoobschiwnymi sein. Die Scheidewände aus krugljaka, d.h. Der feinen Balken oder des Balkens, in den individuellen Häusern das Jahrhundert sind ganz und gar nicht veraltet gewesen. Sie werden, zum Beispiel, für die Teilung von der beheizten Sehne des Zimmers und der kalten Vorratskammer verwendet. Die Masse solcher Konstruktionen ist genug groß, deshalb und sie werden nur auf die Balken gestellt. Vor oschtukaturiwanijem, das von beiden Seiten wird, die Scheidewände werden drankoj gebeschlagen, und schon wird nach dem Putz die endgültige äusserliche Ausstattung.

die Typen der hölzernen Scheidewände: und – aus krugljaka oder des Balkens; in – bretter-; 1 – obwjaska; 2 – der Putz; 3 – dranka; 4 – krugljak; 5 – rejka; 6 – das Brett; 7 - dreieckig rejka machen die Bretterscheidewände aus stroganych oder nestroganych. Für den zweiten Fall werden sie verputzt, in erstem wird die äusserliche Ausstattung unmittelbar nach dem Baum. Die Bretter verbinden sich schpuntami dabei, ihre Breite soll neben 200 mm, die Dicke 40-60 mm bilden. Es gibt eine alte Weise, danach, dass oschtukaturiwajemyje des Brettes dann nicht korobilis zu streben. Für es sie muss man im Voraus von der Axt spalten und, in der Spalte die kleinen hölzernen Keile einschlagen.

die Anlage karkasnoobschiwnoj die Scheidewände

ist Diese Art der Scheidewände gewöhnlich bretter- dicker, stehen ungefähr ebensoviel, aber gewährleisten die beste Erhaltung der Wärme, die Schalldämmung, bei ihrer Errichtung können die Abfälle der Bretter verwendet werden. Das Skelett obschiwotschnoj die Scheidewände wird aus ober und unter obwjasok vom Schnitt ungefähr 50x100 mm und der Theken, die, je nach den Umfängen des Raumes, durch 0,51,2 m aufgestellt werden unter der Bedingung, dass das Skelett verkleidet wird, deren Breite 10-15 bildet siehe Wenn die Verkleidung vom Furnier, der Dicke nicht weniger als 4 mm, den Platten des trockenen Putzes, DWP erfüllt wird, DSP, so standhaft ist man notwendig, öfter, durch jede die 40-50 cm, da festzustellen. Bei bolschem die Entfernung ist es wsputschiwanije die Verkleidungen bei der Auffüllung der Leeren sassypkoj und trambowke sie möglich.

die Anlage ist es die Scheidewände karkasse-obschiwnoj: die 1-Theke; die 2-Oberschwelle; der 3-Türrahmen; 4 – wird das Brett In der Qualität sassypki die trockene kleine Schlacke, rein oder mit der Ergänzung des Gipses, schlakowata, die Mischung des Sägemehls oder des Torfes, des Spanes mit dem Gips und gaschenoj vom Kalk verwendet. Der Gips mit der Schlacke werden in der trockenen Art im Verhältnis 1 Teil des Gipses in 34 Teile der Schlacke bei der Arbeit im Winter und auf 5 im Sommer vermischt, dann ein wenig wird das Wasser ergänzt. Wenn die Handvoll der feuchten Mischung beginnt, sich vom Klumpen, zu halten, sich des Wassers genug nicht zu verstreuen, ist es sofort notwendig, bis die Mischung verhärtet ist, sie in die Leeren der Scheidewand einzuschlafen. Man kann sassypku und etwas anders vorbereiten, 25 räumliche Teile des Sägemehls, des Spanes oder des Torfes, 10 gaschenoj genommen, 5 Gipse zuzusetzen. Sie wird von den abgesonderten Schichten auf 20-30 cm eingeschlafen, jeder von denen wird leicht gestampft.

Bei der Herstellung ihrer Scheidewand ober obwjaska, die man mit zwei dreieckig rejkami ersetzen kann, nimmt sich zur Decke, und unter, oder anstelle ihrer zwei rechteckig rejki vom Umfang ungefähr 50x50 mm, zum Balken zusammen. In die Falze, obrasujemyje ober und unter rejkami, nicht erreichend einerseits bis zur Wand der Zentimeter am 20-25, führen nach einem Brett, deren Länge auf 1 cm weniger Entfernungen von der Decke bis zum Balken sein soll, und schieben auf die Stelle zu. Ohne diesen Zentimeterspielraum des Brettes werden auf die Stelle nicht aufstehen, ist im Folgenden und der Ablagerung der Decke möglich. Zwei letzten Bretter werden oben und unten von den abgesonderten Abschnitten rejek einfach gefestigt. In oschtukaturiwajemoj der Scheidewand des Brettes verbinden sich eingeschlagen naiskos von den Nägeln, in neoschtukaturiwajemoj werden schipowyje die Vereinigungen verwendet.

Bei der Anlage der Scheidewand wird die Ordnung der Ausführung der Arbeiten Folgendes. Vor allem wird die Lage ober und unter obwjasok an der Decke und dem Fußboden markiert, dann nach der Markierung von den Krücken nehmen sich obwjaski zusammen. Weiter werden nach den Stellen im Voraus die vorgebereiteten Theken festgestellt, deren Höhe der Entfernung zwischen ober und unter obwjaskami gleich ist. Die Stellen der Theken kommen unter Berücksichtigung der Anordnung der Tür heraus, sie nehmen sich auf den Dornen oder den Nägeln zusammen. Der Türrahmen nimmt sich zu den Theken zusammen. Im Voraus wird von den vorgebereiteten Brettern eine Seite der Scheidewand vollständig benäht. Die Verkleidung wird von den horizontalen Reihen unten nach oben geführt. Die zweite Seite wird ungefähr auf 50-70 cm benäht, wonach, wie schon gesagt wurde, zwischen den Verkleidungen von den Schichten gestampft sassypka unterbracht wird. Weiter wird die Verkleidung und so allmählich wieder angesetzt, die zweite Seite wird bis zum Oberteil hingeführt. Zwischen der Oberfläche sassypki und der Decke bleibt die Spalte, die angefeuchtet von der Gipslösung schlakowatoj oder dem Werg zugemacht wird.

wird die Fertige Scheidewand drankoj oder, falls notwendig gebeschlagen, die Wärmeisolierung zu verbessern, vom Filz von beiden Seiten und wird dwadzatimillimetrowym mit der Schicht des Putzes abgedeckt. Wenn als Verkleidung die Blätter des trockenen Putzes verwendet wurden, so wird gewiß nach ihm diese Operation nicht erzeugt. Im Falle der Nutzung feucht sassypki die Scheidewand bis zum Anfang oschtukaturiwanija muss man gut austrocknen.



Zusätzlich zum Thema "Inner яхЁхуюЁюфъш":

die Inneren Scheidewände
die Gipsscheidewände
die Scheidewände aus dem Ziegel
die Ausziehbaren Scheidewände

Rückwärts | der Anfang