der Bau und das Arrangement des Hauses - wesentlich
 ::   WESENTLICH  ::  DIE SUCHE  ::  DIE RÜCKKOPPLUNG  :: 
der Hausbau
die Projektierung der Häuser
die Baustoffe
das Fundament
die Wände
die Inneren Scheidewände
die Überdeckungen
die Balkons und die Veranden
der Bau des Dachs
die Innentreppen
die Fenster und die Türen
die Bedeckten Fußböden
Kann
die Innere Ausstattung und die Reparatur
das System der Heizung
der Fußboden im Haus
Schtukaturnyje der Arbeit
die Ausstattung der Wände
die Ausstattung des Raumes
die Verkleidung von der Fliese
die Arbeiten mit der Decke
Oklejka von den Tapeten
Kann
das Design der Innenansicht
Über das Design der Innenansicht
der Flur
Im Badezimmer
die Küche
das Allgemeine Zimmer
das Kinderzimmer
der Balkon und die Loggia
Kann
der Stil und die Gemütlichkeit
Über den Stil und die Gemütlichkeit in Den Haus
das Farbenklima
Sanawessi und die Teppiche
die Beleuchtung. Der Kreis des Lichtes
die Möbel
die Möbel auf die neue Weise
die Nicht standardmässige Innenansicht
die Wand aus der Möbel
die Ausrüstung der Wohnung
Kann
die Statistik
ru - ua - by - de - fr - en - es
Kann

die Vorarbeiten

soll die Erste konkret erfüllte Arbeit darin dabei bestehen, dass Sie mit dem Bauplatz die obere Bodenschicht, darauf das Haus abnehmen und entfernen müsst stellen es ist verboten. Die Dicke bildet es etwas Dutzende der Zentimeter, er reich mit der Modererde und wird zur Sache auf dem Hofgrundstück, bei der Bildung der Beete, der Blumengärten, der Treibbeete u.ä. gehen Den Boden abgenommen, haben Sie die folgende Schicht, davon dadurch entkleidet, als welchen er sich erweisen wird, hängt sehr vieles ab. Es ist, wenn der Boden am besten, in dem das Fundament gelegt sein wird, wird sich gleichartig erweisen. Dabei wird der Ablagerung des Baus gleichmäßig, ohne Verkantungen geschehen.

ist der Felsartige Boden für die Arbeiten schwer, aber dafür friert nicht durch, wird zusammengepresst verschwimmt. Die Gräben unter das Fundament kann man nicht lochen, und, es legen es ist auf der Oberfläche gerade, vorläufig den Platz geebnet.

der Kies, frieren der Knorpel nicht stark durch, verschwimmen werden zusammengepresst. In ihnen wird das Fundament auf der Tiefe nicht weniger 50 gelegt siehe

Lehmhaltig grunty sind davon schlecht, dass wsputschiwajutsja beim Erfrieren, sie fähig sind und, zusammengepresst zu werden, das Fundament mit der Kraft bis zu 10 Tonnen auf den Quadratmeter zusammenzupressen. Im Falle der hohen Feuchtigkeit ist es das Fundament in ihnen besser, auf die Rechentiefe promersanija, wie auch in allen andere feucht gruntach zu legen.

Leicht, auf den Sandboden zu arbeiten, der wenig durchfriert, ist prossedajet unter der Belastung stark, versäumt das Wasser gut. Die Tiefe der Grundsteinlegung bildet von 40 bis zu 70 siehe

heißen die Mischungen aus dem Sand und dem Ton supessjami , wenn in der allgemeinen Masse bis zu 10% der lehmhaltigen Teilchen, und den Lehmböden, wenn diese von 10 bis zu 30% enthalten. Sie können das Wasser versäumen und, verschiedenem durchfrieren, aber doch ist besser, rückversichert werden und, das Fundament nicht weniger als auf der Rechentiefe promersanija legen.

Übrigens dieser Sachen bei der Entwicklung des Projektes von den Fachkräften im Voraus berücksichtigt werden, über die Notwendigkeit was war es schon gesagt. Wenn doch Sie selbständig arbeiten, so werden die normative Tiefe promersanija des Bodens Ihnen in jeder projekt- oder der Baufirma vorsagen.

zum Lauf der Arbeiten Zurückkehrend, werden wir bemerken, dass man nach der Abnahme der oberen Bodenschicht das Grundstück darauf den Standort des Fundamentes ebnen und bemerken muss, es ist vom Rechteck zuerst einfach, und dann es wird die volle Anlegung. Dazu werden sich kolyschki, die Stricke und das rechteckige Dreieck für wywerki der Richtigkeit otbiwki der Winkel benötigen. Seine Katheten sind 60 und 80 cm gleich, die Hypotenuse 100 siehe

Nach der Markierung wird der Boden aus den Gräben herausgenommen. Ihre Tiefe, wie schon gesagt wurde, hängt vom Typ des Bodens, seines Niveaus promersanija, des Niveaus saleganija der Grundwasser (weiter UGW) ab. Geben Sie dabei wir werden etwas konkreter Fälle wählen. So wenn grunty genug trocken, bei niedrig UGW und die Entfernung bis zu ihm, übertretend mehr als auf 2 m die Tiefe promersanija des Bodens, so wird das Fundament auf der Tiefe nicht weniger 50 gelegt Auf die Tiefe promersanija siehe, aber mit dem Zutritt des Ersatzes des Teiles des Fundamentes, der sich niedriger als 0,5 m befindet, dem Sand oder dem Kies, wird die Grundsteinlegung erzeugt, wenn im Winter UGW weniger Tiefen promersanija des Bodens das Plus 2 m bildet, aber es gibt als mehrere Tiefe promersanija des Bodens. Auch wird auf die Tiefe promersanija oder sogar das Fundament ein wenig tiefer gelegt, wenn die Entfernung von UGW bis zur Oberfläche Tiefe promersanija des Bodens ist weniger.



Zusätzlich zum Thema "Иѕэфрьхэ=":

Иѕэфрьхэ=
die Arten des Fundamentes
die Hydroisolation der Fundamente

Rückwärts | der Anfang